Für Menschen

MSM: Die Wirkung auf den menschlichen Körper

Wie bereits eingangs erwähnt, ist eine ausreichende Versorgung mit Schwefel von größter Bedeutung für den Menschen. Seine Funktion innerhalb des Körpers ist vielfältig: Besonders unser Gehirn, diverse organische Verbindungen (beispielsweise Proteine), der Verdauungs- und der Bewegungsapparat sowie das Immunsystem profitieren von Schwefel. Nachfolgend soll auf die wichtigsten Gesundheitsaspekte des MSM kurz eingegangen werden, MSM Pulver von Makana.

Unser Gehirn leistet tagtäglich Höchstleistungen, indem es unterschiedliche Informationen blitzschnell aufnimmt, entsprechend koordiniert und weitergibt. Für diese Art der Vermittlung sind besondere Botenstoffe erforderlich, die als "Neurotransmitter" bezeichnet werden: Sie ermöglichen die Kommunikation zwischen den einzelnen Zellverbänden. Die meisten Neurotransmitter sind, wenn sie vom Körper gebildet werden, auf Schwefel angewiesen - er liefert ihnen die entsprechenden Bauteile. Eine Mangelversorgung durch Schwefel ist dadurch gekennzeichnet, dass die betroffenen Personen sich immerfort schläfrig fühlen und über mangelnde Leistungsfähigkeit klagen. Auch Verspannungen, Ängste und leichte depressive Verstimmungen werden immer wieder in Zusammenhang mit einer Mangelversorgung gebracht, MSM Pulver.

Der menschliche Bewegungsapparat ist hoch kompliziert und fragil. Die Innenschicht jeder Gelenkskapsel enthält einen nicht unwesentlichen Anteil an Schwefel, der dafür Sorge trägt, dass unser Bewegungsablauf funktionieren kann. Geringe Schäden an Knorpeln und Gelenken, die durch normale Abnutzung auftreten, kann der Körper problemlos selbst reparieren. Dafür benötigt er jedoch eine ausreichende Menge an Schwefel - bei Mangel kommt es zu degenerativen Prozessen und Entzündungen. Die unmittelbare Folge sind Schmerzen und eingeschränkte Bewegungsfreiheit; eine mögliche Spätfolge können zudem Arthritis und/oder Arthrose sein.

Im Verdauungstrakt sorgt MSM für einen geregelten Ablauf der Funktionen von Magen und Darm. Im Magen wird die Säureproduktion reguliert, wodurch Sodbrennen und Völlegefühl weitestgehend vermieden werden. Im Darm ist Schwefel dafür zuständig, dass Blähungen gemildert werden; auch sorgt er für ein gesundes Darmmilieu, indem die Ansiedelung von Parasiten unterbunden wird.

Viele Entgiftungsprozesse des Körpers können ohne das Zutun von Schwefel nicht stattfinden. Die Leber, das wichtigste Entgiftungsorgan des menschlichen Körpers, ist auf eine ausreichende Versorgung mit bestimmten Hormonen und Enzymen angewiesen. Die Verfügbarkeit und Funktionalität dieser Hormone bzw. Enzyme basiert auf einer adäquaten Versorgung mit Schwefel. Schwefel bindet die Schadstoffe aus Umweltgiften, Alkohol und Tabak an sich, sodass der menschliche Körper sie einfach über den Urin ausscheiden kann. Bei einer Mangelversorgung hingegen werden all diese Gifte im Körper eingelagert - als Folge können degenerative Erkrankungen und chronische Beschwerden entstehen, zudem wird der Alterungsprozess beschleunigt, Nahrungsergänzung für Menschen .

Schwefel ermöglicht den Aufbau von Proteinen, indem es die Struktur der Proteine stabilisiert und festigt. Sogenannte "Schwefelbrücken" bilden eine Verkettung zwischen den einzelnen Subteilchen, die dadurch zusammen halten und dem Protein seine Struktur geben. Proteine sind in großen Mengen im menschlichen Muskelgewebe, den Knochen und Zähnen, sowie in Haut und Haar enthalten. Dort fungieren sie als eine Art Katalysator - sie beeinflussen chemische Reaktionen, transportieren Ionen und Metabolite.

Die meisten essentiellen Aminosäuren, in denen Schwefel enthalten ist, sind starke Antioxidantien. Antioxidantien sind organische Verbindungen, die dafür sorgen, dass ein unerwünschtes Oxidieren bestimmter Stoffe stark verlangsamt wird. Dadurch tragen sie ganz erheblich zur Gesundheit unserer Zellen bei, die durch Oxidation in großem Maß geschädigt werden. Herrscht nun ein Mangel an Schwefel, so können die notwendigen Antioxidantien nicht im nötigen Ausmaß gebildet werden: Als Folge sinkt die körpereigene Abwehrkraft und das Immunsystem leidet. Der Mensch wird empfänglicher für Infektionen, Entzündungen und degenerative Prozesse.

Auch das Vorkommen sogenannter "Überschussreaktionen des Immunsystems" (beispielsweise Allergien oder Auto-Immunkrankheiten) hängt wesentlich davon ab, wie intakt unsere Abwehrkräfte funktionieren. Speziell Patienten, die unter Allergien gegen Nahrungsmittel, Hausstaub und Heuschnupfen leiden, können von organischem Schwefel profitieren.

Häufig wird MSM Pulver (MSM Pulver Für Menschen) eingenommen, um eine Verbesserung der Qualität von Haut und Haaren zu erzielen. Schwefel ist für die Herstellung verschiedenster Proteine von Bedeutung; darunter fallen auch Keratin und Elastin, die beide in engem Zusammenhang mit gesunder Haut und kräftigen Haaren stehen. Elastin wird benötigt, um der Haut genügend Elastizität und Spannkraft zu verleihen. Keratin macht Haare (und übrigens auch die Fingernägel) widerstandsfähig. Werden diese beiden Proteine nur in unzureichender Menge hergestellt, leidet unser Äußeres: Die Haut wird schneller faltig und altert vorzeitig, Haare und Nägel werden spröde, brüchig und verlieren an Glanz.

MAKANA